Saisonstart der Herren Landesliga Süd – Nachwuchs mit Punkterfolgen

top feature image

Saisonstart der Herren Landesliga Süd – Nachwuchs mit Punkterfolgen

Zu Gast haben die Neubeurer Turmfalken den TV Augsburg am Sonntag, den 06. Mai. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr. Alle Hockeybegeisterten sind eingeladen nach Neubeuern, Am Sportplatz1, die Mannschaft anzufeuern. Vergangene Saison gingen beide Vergleiche (2:8 und 9:0) zu Gunsten der Neubeurer aus. Man wird sehen ob sich die Augsburger verstärken konnten. Auch die Neubeurer könnten den Einen oder Anderen Neuzugang mit an Bord haben.

Vergangenes Wochenende durften bereits beide Nachwuchsmannschaften ihr Heimspieldebüt geben. Mit breiter Brust kamen die Gäste aus Deggendorf angereist, hatten sie doch ihr Heimspiel mit sage und schreibe 21:2 gewonnen. Die sichtlich bessere Mannschaft der Gäste konnten folgerichtig auch bis zum Ende des zweiten Drittels ein 0:5 herausspielen. Aber es kam alles anders im letzten Drittel. Die Jugend kämpfte sich heran und nutzten individuelle Fehler des Gegners aus. Es kam noch bunter, während die Gäste mit dem Platz oder dem Schiedsrichter haderten, drehte die Jugend das Spiel zum 6:5. Noch einmal alles mobilisiert glichen die Deggendorfer zum Endstand 6:6 noch aus. Ein Penaltyschießen musste den Gewinner ermitteln und so hatte Deggendorf die glücklichere Hand mit einem Treffer und die Jugend ihren ersten Punkt.

Zum ersten Mal nimmt heuer der IHC Schwabach am Nachwuchsspielbetrieb des BRIV (Bayerischer Roll- und Inlineverband) teil. Mit dem Team aus Schwabach hatten im folgenden Aufeinandertreffen die Junioren leichtes Spiel. Bereits im ersten Drittel konnten die Neubeurer zum 7:0 einstellen. In den folgenden zwei Dritteln schraubten die Turmfalken Junioren auf das Rekordergebnis von 24 Toren hoch. Mit nur einem Gegentor in der 35. Spielminute verabschiedeten sich die Mannschaften in die Kabine.

Die Turmfalken Neubeuern suchen immer junge Nachwuchstalente, oder solche die es noch werden wollen. Über eine Kontaktaufnahme freut sich der Jugendleiter Matthias Kropf, 0152-53305404 oder per Email: kropfmatthias@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post navigation