Herren bleiben Spitzenreiter in Ingolstadt

top feature image

Herren bleiben Spitzenreiter in Ingolstadt

Richtig spannend wurde es vergangenen Sonntag, 21. Mai, auswärts gegen Ingolstadt. Die Herrenmannschaft brauchten im Spitzenspiel gegen Verfolger Ingolstadt wichtige Punkte um weiter die Tabellenführung auszubauen.

Im ersten Drittel konnten die Turmfalken gute Akzente setzen, aber der Ball wollte nicht so richtig in den Ingolstädter Kasten rein. Druckvolle Turmfalken und auf Konter lauernde Ingolstädter ließen keinen rechten Spielfluß zu. Die Rechnung ging für Ingolstadt auf und eine 2:1 Führung stand zur Pause auf der Anzeigentafel.

Im zweiten Drittel setzte sich der Spielverlauf ähnlich fort. Die Falken im Vormarsch, doch die Gastgeber konnten etwas unglücklich aus Sicht der Neubeurer auf 3:1 erhöhen. So hatte der Spielstand bis zur 36. Spielminute bestand. Alex Saffran blieb cool und versenkte, drei Minuten Später gelang der Ausgleich durch Max Neumann und das Spiel war wieder offen.

Zum Endspurt stellten die Falken ihr Spielsystem auf zwei Reihen um und es konnte gehörig Druck aufgebaut werden. Folgerichtig konnte die erstmalige Führung durch Philipp Enzinger in der 43. Spielminute eingestellt werden. Ingolstadt kämpfte, warf alles nach vorne und glichen zum 4:4 in der 51. Minute wieder aus. Jetzt war Pfeffer im Spiel, die Turmfalken spielten sehr klug und konnten in den Schlußminuten das Spiel zum Endstand von 4:7 drehen.

Die Turmfalken erwarten zum Heimspiel am 28. Mai um 17:00 Uhr das Team der Skater Union Augsburg. Leichter wird es sicher nicht gegen eine Mannschaft die den Anschluß als Tabellenvorletzter nicht verlieren will. Zuvor finden die Spiele der Jugend (13:00 Uhr) und der Junioren (15:00 Uhr) statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post navigation